08.04.2013

 

Erfolgreiches Saisonfinale in der Schülerinnen Bezirksklasse

 

Mit zwei Siegen gegen Adelsheim und Assamstadt II beendeten unsere Schülerinnen ihre Verbandsrunde. Mit jeweils 4:1 wurden die Gegnerinnen bezwungen. Die Punkte für unser Team holten Felicia Behringer (4E/2D) und Larissa Alletzhäusser (2E/2D).

 

Unser weiblicher Nachwuchs belegt somit in der Abschlusstabelle einen hervorragenden 3. Platz.

 

Bilanzen der Spielerinnen:

Felicia Behringer: 31:2 Siege (94%), Platz 1 bei den Top-Bilanzen

Larissa Alletzhäusser: 16:6 Siege (73 %), Platz 7 bei den Top-Bilanzen

Lena Kattinger: 2:4 Siege (20 %)

Celina Matejka: 2:13 Siege (13 %)

Lucia Behringer: 1:4 Siege (20%)

 

Doppelbilanzen

Larissa/Felicia: 13:4 Siege, Platz 2 bei den Top-Bilanzen

Felicia/Lucia: 2:0 Siege, Platz 11 bei den Top-Bilanzen

Felicia/Lena: 1:0 Siege

 

 

08.04.2013

 

Sieg im letzten Saisonspiel

 

Im letzten Saisonspiel der Kreiskalsse A siegte die zweite Herrenmannschaft mit 9:4 beim Tabellenletzten Bobstadt II. Für unser Team siegten: Jörg Heppeler (2E/1D), Christian Behringer (1D), Thomas Alletzhäusser (2E/1D), Louis Steinruck (1E), Ludwig Alletzheusser (1E/1D) und Mareike Alletzhäusser (1E).

 

Mit diesem Erfolg belegt die Mannschaft in der Abschlusstabelle einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Das Saisonziel Klassenerhalt wurde somit erreicht.

 

Tabelle Kreisklasse A

 

Bilanzen (Paarkreuz)

27.03.2013

 

Klarer Sieg der Schüler im vorletzten Saisonspiel

Im letzten Heimspiel der Kreisligasaison besiegten Felicia Behringer, Maurice Anderlik, Benedikt Behringer und Moritz Back den Gast aus Großrinderfeld deutlich mit 8:1.

 

25.03.2013

 

Saisonziel erreicht - Klasse erfolgreich gehalten

 

Auch das 1:9 beim Tabellenführer in Assamstadt am letzten Freitag ändert nichts mehr an der Tatsache, dass unsere zweite Herrenmannschaft (mit Dame) auch nächstes Jahr in der A-Klasse spielen darf. Den Ehrenpunkt in Assamstadt holte Lous Steinruck.

 

Gratulation an unsere Zweite !

 

Niederlage gegen Nassig

 

Mit 5:9 verlor unsere Dritte ihr Heimspiel gegen Nassig II und liegt damit auch weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisklasse B. Die Punkte für unser Team holten Daniel Hotz (1D, 1E), Armin Lampert (1D, 1E), Michael Rabe (1E) und Jürgen Lang (1E).

 

 

Chancenlos gegen Lohrbach I

 

Die am Samstag ohne eine Nummer 3 angetretene Mädchenmannschaft war gegen die starken Lohrbacherinnen chancenlos und unterlag ohne Satzgewinn 0:4.

 

 

24.03.2013

 

Tolles Saisonfinale der Ersten im Duell gegen Viktoria

 

Es war wie immer gegen Wertheim eine "enge Kiste". Und dieses Mal mit dem besseren Ende für unser Team. Nach 1:2 in den Doppeln punkteten Volker, Hardy und Julia Goldschmitt zum 4:2, doch Wertheim konterte und lag nach der Hälfte der Einzel wieder mit 5:4 in Führung. Volker, Hardy, Karl und Manfred drehten den Spieß mit ihren Einzelsiegen wieder um, so dass man mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel ging. Hier ließen sich Volker und Hardy auch nicht von einem 0:2 Satzrückstand aus der Ruhe bringen und konnten die folgenden 3 Sätze und somit auch das gesamte Match mit jeweils 11:8 für uns entscheiden.

 

Mit diesem Ergebnis belegt unsere Erste einen achtbaren 10. Tabellenplatz mit 10:34 Punkten.

24.03.2013

 

Sieg der Schüler im Tauberpokal-Viertelfinale

 

Im alljährlich im TT-Bezirk TBB ausgetragenen Tauberpokalwettbewerb schlug unsere ersatzgeschwächte Schülermannschaft den Gast aus Külsheim in einem "Krimi" mit 8:6. Felicia Behringer, Maurice Anderlik, Larissa Alletzhäusser und Benedict Behringer mussten im Verlauf der Begegnung alles geben, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Einen wie immer souveränen Auftritt hatte Maurice mit 3 Einzelsiegen und dem Sieg im Doppel an der Seite des erst achtjährigen Benedict. Felicia trug 2 Punkte im Einzel zum Sieg bei.

 

Eine tolle Leistung bot Benedict, der wie seine Schwester 2 Einzel gewann. Larissa gewann insgesamt 4 Sätze und war somit maßgeblich daran beteiligt, dass Benedict im letzten Spiel des Tages gegen die Külsheimer Nummer 2 befreit aufspielen konnte. Im Wissen, dass  selbst eine Niederlage den Halbfinaleinzug nicht mehr verhindert hätte, drehte Benedict einen 0:2 Satzrückstand und verwandelte schließlich seinen 2. Matchball zum Endstand von 8:6.

 

Gegner im Halbfinale ist entweder Grünenwört oder Gerchsheim

 


20.03.2013


Schüler mit Punktgewinn im Derby

 

Im Wertheimer Stadtduell holte unsere Schülermannschaft in der Aufstellung Felicia Behringer, Maurice Anderlik, Levin Betzel und Benedict Behringer einen verdienten Punkt gegen den Gast aus Grünenwört. Nach einem etwas unglücklichen 0:2 nach den Doppeln wechselte die Führung hin und her, bis es am Ende 7:7 hieß.

 

Bester Spieler des Abends war Maurice mit drei souveränen 3:0 Erfolgen, darunter ein beeindruckend starker Auftritt gegen die Nummer 1 des Gastes. Felicia (2 Siege) und Levin (2 Siege) holten die übrigen Punkte für das Heimteam.

 

v.l.n.r.: Tamina Rückert, Mareike Alletzhäusser, Julia Goldschmitt (alle FC Dörlesberg), Dorothea Edelmann, Alexandra Schork, Jessica Jurak (alle SG Schefflenz-Seckach)

 

13.03.2013

 

Damen wurden Vizepokalsiegerinnen im Regionspokal (B-Pokal)

 

Mit 1:4 musste sich unser Damenteam ihren favorisierten Gegnerinnen aus Schefflenz-Seckach geschlagen geben. Den einzigen Punkt für Dörlesberg holte Julia Goldschmitt gegen die Nr. 2 aus Schefflenz-Seckach. Mit etwas Glück wäre für unser junges Team noch mehr drin gewesen. So unterlag Tamina Rückert in ihrem ersten Einzel nur knapp im 5. Satz. Mit einer 2:1 Führung im Rücken hätten die Spielerinnen durchaus Chancen auf den Sieg gehabt. So aber durften die Spielerinnen aus Schefflenz-Seckach den Pokal entgegennehmen.

 

Spielbericht

15.03.2013

 

Klare Angelegenheit für den Tabellenführer

 

Mit 1:9 unterlag unsere Dritte gestern Abend gegen den aktuellen Tabellenführer aus Gissigheim II. Den einzigen Punkt für unser Team holte Jürgen Lang. Durch die Niederlage bleibt man weiterhin mit 4 Zählern Rückstand auf Niklashausen IV Schlusslicht in der Kreisklasse B.

 

13.03.2013

 

Nichts zu holen gegen Schweigern

 

Durch den unerwarteten Wintereinbruch musste unsere Zweite ohne ihre Nummer 1 antreten und war in der A-Klasse gegen den starken Gast vom anderen Ende des tief verschneiten TT-Bezirks letztlich chancenlos.

 

Lediglich Georg Steinruck konnte in überzeugender Manier für das Heimteam punkten.

 

Spielbericht

 

12.03.2013

 

Externer Lehrgang im Bezirk Hohenlohe

 

Felicia Behringer, Maurice Anderlik und Benedict Behringer nahmen am Sonntag wieder einmal an einem Tageslehrgang des TT-Bezirks Hohenlohe in Westgartshausen (bei Crailsheim) teil.

 

Bei diesen Lehrgängen bekommen unsere Talente die Möglichkeit zu sehen, wie andernorts TT trainiert wird, und können sich mit den dortigen Spielern (viele davon spielen auf BaWü-Ebene) messen.

 

Unter der Leitung des B-Lizenztrainers Bernd Krey (Bezirkstrainer Hohenlohe sowie Ostalb) und mehreren Honorartrainern werden den Spielern bei diesen Tageslehrgängen unterschiedliche Trainingsschwerpunkte angeboten, die im Vereinstraining aus Zeit-/Trainermangel manchmal etwas zu kurz kommen.

 

Bilder vom Tageslehrgang

 

 

09.03.2013

 

Schüler mit Sieg gegen Gerchsheim

 

Zu einem schwerer als erwartet erkämpften 8:5 Erfolg kamen unsere Schüler gegen den Gast aus Gerchsheim. Mit diesem Erfolg konnte die Mannschaft Platz 5 in der Tabelle behaupten. Die Punkte für unser Team holten Maurice Anderlik (3E, 1D), Levin Betzel (2E, 1D), Benedict Behringer (1E) und Moritz Back (1E), der in seinem zweiten Auftritt in der Kreisliga seinen ersten Einzelsieg feiern konnte.

 

 

10.03.2013

 

 

Drei Niederlagen in drei Tagen für die Erste. 

 

In den drei Begegnungen in der Herren Bezirksklasse gegen Lauda, Höpfingen und Külsheim kam es zu den erwarteten Ergebnissen. Mit jeweils 1:9 verlor unsere Truppe Donnerstag in Lauda und Freitag in Höpfingen und am Samstag im Heimspiel gegen Külsheim II kam unser Team nicht über ein 3:9 hinaus.

 

Mit sieben Punkten Rückstand auf den offiziellen Relegationsplatz kann der Abstieg bei zwei noch ausstehenden Begegnungen nur noch über eine für uns günstige Abstiegs-/Aufstiegs-Konstellation verhindert werden.

 

 

 09.03.2013

 

Mädchen mit Siegen in Bezirksklasse

 

Beim ersten Rückrundenspieltag der Mädchen in Eubigheim kam unser Team zu 2 Siegen gegen Schefflenz-Seckach II und das Team aus Rippberg. Unser Mädchen-Team trat mit einer kompletten Schülerinnenmannschaft auf und konnte dennoch mit den "Großen" mithalten. Gegen Schefflenz-Seckach II gab es ein knappes 4:3 und gegen Rippberg ein deutliches 4:1.

Die Punkte für unser Team holten: Felicia Behringer (4E, 2D), Larissa Alletzhäusser (2E, 2D) und auch Celina Matejka zeigte bei ihrem ersten Einsatz bei den Mädchen (bis Jahrgang 1995) eine tolle Leistung und gewann in einem spannenden Spiel gegen ihre Gegnerin aus Schefflenz-Seckach den ersten Satz in dieser Leistungsklasse.

 

 

Sieg der Schüler in Bobstadt

 

In einem spannenden Spiel der Schüler Kreisliga errangen unsere Schüler einen 8:6 Erfolg in Bobstadt. Die Punkte für unser Team holten Felicia Behringer (1D, 1E), Maurice Anderlik (1D, 2E), Levin Betzel (1D, 2E) und Benedict Behringer (1D, 2E) Durch diesen Sieg hat das Team wieder ein positives Punktekonto.

 

Spielbericht



 

Niederlage gegen Hundheim I

 

Gegen die Routiniers aus Hundheim hatten die Spieler unserer Zweiten meist das Nachsehen. Lediglich drei Einzelsiege durch Armin Lampert, Ludwig Alletzheusser und Christian Behringer sprangen für unsere Truppe heraus. So hieß es am Ende 3:9 und man muss weiter auf den endgültigen Klassenerhalt warten.

 

 

03.03.2013

 

Nominierung für BaWü-Einzelmeisterschaft gerechtfertigt

 

Vom Jugendbeirat des Badischen Tischtennisverbands wurde die erst zehnjährige Felicia Behringer für die diesjährige Baden-Württembergische Einzelmeisterschaft nominiert. Der Mut, den die Verantwortlichen mit dieser Entscheidung bewiesen, wurde durch das tolle Auftreten von Felicia belohnt.

 

Mit dem Ziel "Spaß haben", "Lernen" und - wenn es geht - "einen Satz gewinnen" war Feli zu diesem extrem stark besetzten Turnier angereist.

 

Am Ende brachte sie zwei ihrer favorisierten und 2 bis 3 Jahre älteren Gegnerinnen an den Rand der Niederlage und unterlag hier jeweils im fünften Satz denkbar knapp.

 

Felicia darf - Qualifikation/Nominierung vorausgesetzt - dieses Turnier noch drei weitere Jahre in der Altersklasse U13 spielen. Man darf gespannt sein, wie ihre Leistungsentwicklung auf dieser Ebene weitergeht.

 

Hut ab vor dieser tollen Leistung !!!

 


02.03.13

 

Erfolgreich in Höpfingen

 

In wechselnden Aufstellungen konnten unsere Jüngsten (Larissa Alletzhässer, Celina Matejka, Felicia und Lucia Behringer) in der Schülerinnen Bezirksklasse einmal mehr glänzen. Drei Siege gab es gegen Lohrbach II, Höpfingen und Schefflenz-Seckach II.

 

Im Spiel gegen das bislang ungeschlagene Team aus Schefflenz-Seckach I hätten unsere Mädels dem Tabellenführer fast die erste Niederlage beigebracht,  hatte Larissa doch mit ihrem unerwarteten Sieg gegen die Spitzenspielerin des Gegners Hoffnungen geweckt. Doch im Gegenzug musste unsere Nr. 1 Felicia sich in einem hochklassigen Spiel der Nr. 2 aus Schefflenz-Seckach beugen. Am Ende hieß es 3:4. Dennoch eine tolle Leistung.

 

Toll der Auftritt von Celina Matejka, die gegen Höpfingen ihren nächsten Sieg einfahren konnte. Und auch als die erst 6-jährige Lucia gegen ihre mehr als 2 Jahre ältere Gegnerin mit 3:1 triumphierte, war das Staunen der Anwesenden groß.

 

 

 

 

 

Erster selbst erspielter Punkt in der B-Klasse

 

In einer hochdramatischen Begegnung mit der 4. Mannschaft des SV Niklashausen konnte unsere Dritte endlich ihren ersten Punkt feiern, sieht man einmal vom aufgrund eines Aufstellungsfehlers zustande gekommenen Sieg gegen Eichel ab.

 

Daniel Hotz, Mareike Alletzhäusser, Armin Lampert, Nina Steck, Michael Rabe und Roland Väth hatten den Tabellennachbarn schon am Rand der Niederlage, doch schafften die Routiniers aus dem Taubertal nach 6:8 Rückstand noch den 8:8 Endstand.

 

Unter dem Strich das gerechte Ergebnis für eine tolle und spannende Partie.