06.06.2016

 

Bilanz Badische Meisterschaften

 

Schüler U13:   Benedict Behringer, Silber
Schülerinnen U13:   Lucia Behringer, Gold im Doppel mit Felicitas Reif (Büchig), Platz 4 im Einzel.

Schüler U15:  Maurice Anderlik, Benedict Behringer, Bronze im Doppel

Schülerinnen U11:  Lucia Behringer, Gold im Einzel und Gold im Doppel mit Sara Hartmann (Mutschelbach)

 

... weiterlesen...

Siegerehrung Schülerinnen U11
Siegerehrung Schüler U13

06.06.2016

 

Badische Meisterschaften Tag 2

Maurice und Benedict mit Bronze, Lucy doppelte Titelgewinnerin

 


Der TTC Weinheim war am vergangenen Wochenende Ausrichter der Badischen Einzelmeisterschaften der Jugend und Schüler. In der Halle des Drittbundesligisten trafen sich die besten Nachwuchsakteure des Verbandes, um in vier Altersklassen Titel und Podestplätze auszuspielen.

 

Nach dem tollen Abschneiden vom Auftakttag starteten für den FC Dörlesberg auch am Sonntag "die üblichen Verdächtigen", Maurice Anderlik, Benedict Behringer und Lucia Behringer. Aus der TT-Schule Niklashausen kam am zweiten Turniertag noch der 10-jährige Benjamin Ries dazu.

Den Auftakt machten die Schülerinnen und Schüler der Altersklasse U11. Bei den Jungs konnte
Lucys zukünftiger Teamkollege Benjamin seinen Leistungssprung der vergangenen Monate leider nicht so oft belegen wie gewünscht. Manchmal konnte man sich des Eindrucks nicht verwehren, er und Kumpel Benedict hätten sich nachts zuvor nicht wirklich an die vom "Betreuerstab" verordnete Bettruhe 21:00 Uhr gehalten :-). So verabschiedete sich Benjamin - immerhin mit einem Vorrundensieg im Gepäck - schon nach der Vorrunde aus dem Turnier. Auch im Doppel war schon nach der 1. Runde Schluss.

 

Ab 13 Uhr ging es bei den Schülern U15 los. Souverän spielten sich Maurice und Benedict ohne Satzverlust durch die Vorrunde und das Achtelfinale. In der Runde der letzten 8 konnte Benedict in den ersten beiden Sätzen gegen Max Wollenweber (Ketch) noch gut mithalten, doch am Ende verpasste er den Halbfinaleinzug genauso wie Maurice. Gegen einen gegenüber den Vorjahren enorm verbesserten Nikolai Ruff (Adelsheim) musste er sich nach 5 spannenden Sätzen geschlagen geben. Trösten durften sich Maurice und Benedict mit der Bronzemedaille im Doppel. Erst im Halbfinale war hier für die beiden Dörlesberger Endstation.

 

Somit ruhten die Dörlesberger Hoffnungen auf einen erneuten Meistertitel auf den zarten Schultern der 9-jährigen Lucia Behringer. Anders als tags zuvor ging Lucy von Beginn an hoch konzentriert zur Sache und ließ ihren Gegnerinnen bis ins Finale nicht den Hauch einer Chance. Auch im Endspiel dominierte Lucy das Geschehen zunächst nach Belieben. Erst bei einer 9:3-Führung im 2. Satz ließ sie die Zügel etwas schleifen. Punkt für Punkt ließ sie die Gegnerin wieder herankommen, doch am Ende zitterte sie den Satz noch mit 11:9 nach Hause. Im 3. Satz zeigte sich Lucy zunächst etwas "angeknockt" von der Aufholjagd der Gegnerin. Doch gegen Satzende zeigte sie sich wieder von ihrer besten Seite und siegte letztlich verdient und klar mit 3:0. Mit einer beeindruckenden Bilanz von 5:0 Siegen und 15:0 Sätzen sicherte sich Lucy den Titel "Badische Meisterin". Da sie diese Altersklasse noch weitere 2 Jahre spielen darf, könnte mittelfristig durchaus noch der ein oder andere Pokal mehr zu Lucys Sammlung dazukommen.

 

Auch im Doppel holten sich Lucy und Partnerin Sara Hartmann (Mutschelbach) den Titel.

 

Mit insgesamt drei Meistertiteln und einem vierten Platz dürfte Lucy auch ganz weit vorne im "Medaillenspiegel" der diesjährigen Verbandsmeisterschaften zu finden sein.

 

05.06.2016

 

Badische Meisterschaften Tag 1 – Benedict holt Silber im Einzel, Lucy Gold im Doppel

 

Am ersten Tag der badischen Einzelmeisterschaften (Ausrichter: TTC Weinheim) gingen Maurice Anderlik, Benedict Behringer und Lucia Behringer für den FC Dörlesberg an den Start.

Nach seinem Meisterstück in der Altersklasse U11 vom Vorjahr, sah sich Benedict in diesem Jahr in der Altersklasse U13 sehr starker Konkurrenz, vor allem aus Grünwettersbach gegenüber. Nicht weniger als 3 Grünwettersbacher Spieler musste Benny auf seinem Weg ins Finale ausschalten, darunter ein denkbar knapper 3:2-Sieg (11:9 im Entscheidungssatz) im Halbfinale. 

 

Auch im Endspiel wusste unser Abwehrspezialist zu überzeugen, doch dieses Mal musste er sich - ebenfalls gegen einen Spieler aus Grünwettersbach - nach tollem Kampf in der Verlängerung des fünften Satzes mit 11:13 geschlagen geben.

 

Mit dem 2. Platz bewies Benedict jedoch erneut seine Turnierqualitäten und darf sich nach seinem Meistertitel vom Vorjahr erneut einen Pokal in die Vitrine stellen.

 

Bei den Mädchen U13 hatte Lucia Behringer im Einzel zu Beginn einige Konzentrationsschwierigkeiten und musste sich daher gegen ihre bis zu 4 Jahre älteren Gegnerinnen am Ende mit einem etwas enttäuschenden 4. Platz zufrieden geben. Doch an der Seite von Felicitas Reif, VSV Büchig, holte sie immerhin souverän den Titel im Doppel.

 

In der Konkurrenz Jungen U18 zeigte Maurice eine ordentliche Leistung, musste aber nach einer 2:3-Niederlage (16:18 im Entscheidungssatz) im ersten Spiel als Gruppendritter schon nach der Vorrunde die Segel streichen. Sein zukünftiger Teamkollege Nils Krause von der TT-Schule NIklashausen zeigte eine starke Leistung und holte zwei souveräne Siege in seiner Gruppe. Gegen die beiden topgesetzten Vorrundengegner schaffte er immerhin jeweils Satzgewinne. Doch auch für ihn reichte es letztlich - auch aufgrund eines Zählfehlers seines Betreuers :-) - nur zum 3. Platz in der Vorrunde.

 

Im Doppel erreichten die beiden nach starker Leistung gegen Nicola Thiel/Marcos Ligeika (beide demnächst Weinheim-West) immerhin die 2. Runde, mussten sich dort allerdings dem bärenstarken Doppel Frey/Hoffmann aus "Weinheim-Mitte" geschlagen geben.