Deutlich näher am Treppchen als noch vor 2 Wochen - Felicia Behringer

25.07.2015

 

 

Größter Erfolg der noch jungen Karriere

BaWü-TOP16 U15 in Wehr - Felcia krönt tolle Leistung mit Platz 4

 

Nach Platz 7 beim TOP16-Turnier in der Altersklasse U13 durfte das Dörlesberger Abwertalent Felicia Behringer dank einer vom Jugendbeirat der 3 baden-württembergischen Verbände vergebenen "Wildcard" an diesem Wochenende beim entsprechenden Turnier in der Altersklasse U15 an den Start gehen. Im südbadischen Wehr (unweit der schweizer Grenze) kämpften die besten Schülerinnen/Schüler U15 und Jungen/Mädchen U18 zwei Tage lang um den einzigen in jeder Konkurrenz vergebenen Direktstartplatz bei der Nationalen Rangliste TOP48.

 

Ähnlich wie vor 14 Tagen startete Felicia Samstag in der Vorrunde mit einer überzeugenden Leistung und einer guten Bilanz von 6:1 Siegen in das Turnier. Hierbei besiegte sie beispielsweise die Siegerin des U13-Turniers deutlich mit 3:0.

 

Sonntags zeigte sich "Feli" zunächst sehr nervös und verlor die ersten beiden Spiele etwas unkonzentriert. Doch im Gegensatz zum Turnier vor zwei Wochen ließ sie sich dieses Mal nicht aus der Fassung bringen und schlug nacheinander die spätere Turnierzweite Antonia Walkenhorst (Schönmünzach) und Luisa Leser (Emmendingen).

 

Am Ende sprang ein hervorragender vierter Platz heraus. Diese Platzierung ist angesichts der Stärke des Teilnehmerfeldes der bislang größte Erfolg unserer Nachwuchshoffnung.

 

Ganz besonders erwähnt sei an dieser Stelle der tolle Einsatz von Coaches Andy Dörner (TTG Neckarbischofsheim) und Pang Gao (Gnadental), die es in den kritischen Momenten verstanden, Felicia wieder die nötige Ruhe und Gelassenheit zu vermitteln. Herzlichen Dank dafür !!!

 

Platzierungen BaWü-TOP16 U15/U18

 

Ergebnisse BaWü-TOP16 U15/U18