Meister... Meister..., Niklashausen-Dörlesberg heißt er....
 

Es geht doch!!! Ganz nach dem Motto: "Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?" sicherte sich die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft Niklashausen/Dörlesberg am heutigen Abend durch ein ungefährdetes 8:1 in Lauda die Meisterschaft in der Jugend Kreisliga.
 

Nachdem das mit Abstand jüngste Team des Bezirks zu Weihnachten noch verlustpunktfrei die Tabelle anführte, dachten sich die Kids wohl: "Das müssen wir noch mal spannend machen, damit der Trainer noch ein paar Stirnfalten mehr bekommt und sich mit seinen "Zeigerfinger-Disziplin-Ansprachen" mal wieder so richtig wichtig fühlen kann.
 

Zwei Niederlagen zum Rückrundenauftakt, und die Kids hatten natürlich die richtigen Knöpfe beim Trainer gedrückt. Wie erwartet sorgte der ein oder andere Zeigefinger-und-Disziplinmonolog in den Trainingseinheiten darauf im Team für die gewünschte Erheiterung.
 

Doch belassen wir es an dieser Stelle in Erfüllung der Chronistenpflicht dabei, dass das Team in der Rückrunde im entscheidenden Moment auch das Glück - in Form von unverhofften Punktverlusten der direkten Konkurrenz - auf seiner Seite hatte, und erfreuen uns stattdessen am jugendlichen Überschwang  der Truppe, auf die nicht nur der Trainer stolz sein kann.
 

Am Ende zählt schließlich doch nur der Spaß - oder doch der Erfolg...???